Adventskonzert des Bezirkschores Güstrow in Goldberg

Wie seit vielen Jahren Tradition, führten der Bezirkschor und ein Instrumentalensemble des Kirchenbezirkes Güstrow ein Adventskonzert im Atrium der Walter-Husemann-Schule in Goldberg durch

Dieses Konzert wird von einigen Bewohnern der Stadt schon immer ungeduldig erwartet und nachgefragt.
Im Vorfeld wurden fleißig Einladungskarten und Plakate verteilt, sowie ein Artikel in den Heimatanzeiger eingestellt. 
Am 07.12.2019 um 16:00 Uhr war es dann soweit: Viele Bewohner, Freunde und Gäste hatten sich eingefunden, um den weihnachtlichen Klängen zu lauschen.
Der Bezirkschor trug abwechslungsreiche Lieder vor, teils mit Frauen-, teils mit Männergesang, sowie einzeln, gemeinsam oder mit Klavierbegleitung. Das kleine Instrumentalensemble rundete das Programm ab und spielte ebenfalls sehr abwechslungsreiche Stücke. Natürlich wurde auch gemeinsam mit allen Zuhörern gesungen; das wohl bekannteste Weihnachtslied: „Stille Nacht, heilige Nacht“ und das – vielleicht nicht allen so bekannte – „Haben Engel wir vernommen“.

Unter den 157 Besuchern des Konzertes befanden sich 112 Gäste.

Der anhaltende Applaus am Ende war Ausdruck der großen Freude, die die Herzen berührt hatte.